„Fernsignatur“ und RA-MICRO (neue N-Karten und beA-Karte Signatur)

Aktuell sind die Fernsignaturen, die mit den neuen Karten im Anwaltsbereich, wie auch im Notariat ausgeliefert werden, ein spannendes, wie auch ärgerliches Thema.
Zusammengefasst kann man sagen, dass allen Orts Verwirrung herrscht.

Wie RA-MICRO in diesem Newsbeitrag (https://www.ra-micro.de/artikel/news/bea-karten-und-notarkarten-mit-fernsignatur.html) mitteilt, wird die Nutzung des Postausgangs von RA-MICRO künftig den Einsatz der Software SecCommerce voraussetzen.

Wir haben bereits vor 2 Jahren mit diesem Anbieter einen Rahmenvertrag geschlossen und können Ihnen deshalb die Lizenzen sowohl einzeln, als auch preiswert zur Verfügung stellen.

Aktuell und auf absehbare Zeit ist die Nutzung der qualifizierten elektronischen Signatur (qeS) über den Postausgang von RA-MICRO nur noch über diesen Weg zu erhalten.

Kontaktieren Sie uns gern, damit wir Ihnen die benötigte Anzahl an SecSigner Lizenzen zur Verfügung stellen können.

Sie erreichen uns unter 0511/59200420 oder elektronisch unter

ra-micro@ius-systemhaus.de

4 Antworten auf „„Fernsignatur“ und RA-MICRO (neue N-Karten und beA-Karte Signatur)“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe die neue beA Karte erhalten – was kostet mich die Einzellizenz SecCommerce zur Fernsignatur und wie geht das?

    Was ist das eigentlich genau?

    Mit freundlichen Grüßen

    Andre Vogel
    Rechtsanwalt

    1. Sehr geehrter Herr Vogel,
      die Einzellizenz kostet Sie gegenwärtig 37,50 € netto pro Jahr, sofern Sie uns ein SEPA Mandat erteilen.
      Bisher hat sich Ihre qualifizierte elektronische Signatur direkt auf der beA-Anwalt-Karte befunden. Künftig befindet diese sich in einem besonders geschützten Speicher der BNotK. Das ist im Grunde eine gute Idee und eröffnet tollen Möglichkeiten für zukünftige Anwendungen.
      Damit auf diesen Online-Speicher zugegriffen werden kann, musste die SecSigner Software entsprechend angepasst werden. Sie funktioniert in der „BR-Edition“ nun sowohl mit den klassischen, als auch mit den neuen Karten.

      Viele Grüße
      Ihr ius Systemhaus

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben ebenfalls die neuen beA Karte erhalten.

    Was kostet uns die Lizenz SecCommerce zur Fernsignatur für drei Anwälte, wobei nur von einem Arbeitsplatz aus signiert wird?

    Mit freundlichen Grüßen

    Janine Stenzel

    1. Hallo Frau Stenzel,
      die Lizenz – Sie benötigen in dem beschriebenen Fall eine Lizenz – berechnen wir Ihnen mit 9,45 Euro netto für 3 Monate.

      Viele Grüße aus Hannover

      i.A. Frank Pelaccia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.