RA-MICRO und beA

beA-Schnittstelle in RA-MICRO?

Bislang herrscht hier Fehlanzeige? Nun, das kommt darauf an, was man unter „Schnittstelle“ versteht. Es gibt innerhalb von RA-MICRO bereits eine Anbindung an beA. Hierzu können Sie Daten an einen beA-Ordner exportieren und sich die Dateien aus diesem in beA importieren.
Zugegeben, das ist noch ziemlich viel Handarbeit, aber immerhin eine Schnittstelle.

Daten, die auch beA kommen, können über einen Import-Pfad eingelesen werden. Dabei verarbeitet RA-MICRO auch die ZIP-Dateien, die beim Download aus beA erstellt werden.

Das ist doch schon einmal respektabel!

Mehr ist in Ferne in Sicht. Allerdings müssen die BRAK und ATOS erst einmal detailliertere Beschreibungen der Schnittstelle liefern. Aktuell ist aus der Sicht RA-MICROs die Haftungsfrage noch derart unklar, dass eine Schnittstelle nicht zur Verfügung gestellt werden kann.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Konkrete Fragen oder gar ein Wechselwunsch zu RA-MICRO? Sie erreichen uns unter: 0511/59200420.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.