E-Mail Verschlüsselung einfach gemacht

Das große praktische Problem an E-Mail Verschlüsselung ist die fehlende Barrierefreiheit.
Bei den Standards wie S/MIME und PGP müssen Sie aufwendig Schlüssel austauschen und diese auf allen beteiligten Geräten vorhalten. Separate Verschlüsselungsprogramme müssen beim Empfänger installiert werden.

ZIP-Container müssen erst erstellt werden.

Crypto-Mail integriert sich bei Ihnen in Outlook und versieht die Anlagen (MS Office-Dokumente und PDF-Dateien) vor dem Versand mit einem Kennwort. Selbst der gesamte Text, nebst Anlagen kann in eine so verschlüsselte PDF-Datei gepackt werden.

Der Empfänger wird dann einfach nach dem Kennwort gefragt.

Definierte Schlüssel können hinterlegt werden und so die wiederholte Eingabe sparen. Der Preis ist überschaubar, insbesondere im Hinblick auf die eingesparte Zeit gegenüber allen anderen Lösungen oder dem Porto im Vergleich zum Versand per Post.

Hier können Sie Ihre Lizenzen direkt bestellen. 

Bei Fragen sprechen Sie uns an: Frank Rudolph-Pelaccia, 0511/59200420

Datenschutzbeauftragte – eine Auswahl

Im Rahmen der Gespräche zur DS-GVO werden wir immer wieder nach Datenschutzbeauftragten gefragt, die wir empfehlen. Hier eine Auswahl von Dienstleistern, die insbesondere das spezielle Geschäft von Rechtsanwälten und Notaren verstehen (in alphabetischer Reihenfolge):

Beredi GmbH:

BEREDI Marketing GmbH
Jessica Stehn-Bäcker
Auf der Koppel 55
21521 Aumühle bei Hamburg

Telefon: +49 40 22861374
Fax: +49 40 22861379
Email: js@beredi-datenschutz.de
www.beredi-datenschutz.de

Florian Hielscher:

ioflex – Florian Hielscher (Inhaber)
Gartenstraße 1
31863 Coppenbrügge
Tel.: +49 (0) 5156 959 05 61
info@ioflex.de

Preamandatum:

praemandatum GmbH

Goseriede 4 / Tiedthof
30159 Hannover

Telefon: +49. (0) 5 11. 31 01 50 00
Telefax: +49. (0) 5 11. 31 01 50 05
E-Mail: kontakt@praemandatum.de (GPG-Key)

Wir haben an den genannten Unternehmen weder Anteile, noch erhalten wir Vermittlungsprovisionen. Wir haften nicht für die Leistungen dieser Unternehmen und weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich sämtliche Leistungen außerhalb unseres Einflussbereiches befinden.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Rudolph-Pelaccia gern zur Verfügung.

beA und DS-GVO – mit RA-MICRO und ius Systemhaus kein Problem

Gefühlt kommen Anwaltskanzleien und Notariate in den letzten 6 Monaten vor lauter gesetzlicher Änderungen kaum zur eigentlichen Arbeit. Erst muss alles für beA und beN passend gemacht werden und die Informationen zum „wie“ sind dürftig, dann kommt die Datenschutz Grundverordnung und auch hier weiß irgendwie niemand, was das für Kanzleien bedeutet und welche Maßnahmen konkret ergriffen werden müssen.

Aber keine Sorge!
Mit uns an Ihrer Seite, sowie der RA-MICRO Kanzleisoftware sind Sie bestens gerüstet. Sprechen Sie uns an, insbesondere auch gern, wenn Sie bisher nicht mit RA-MICRO arbeiten. Denn keine Kanzlei muss sich sorgen um die Anbindung des beA und des beN. Genauso wenig um die technische Umsetzung der Anforderungen der DS-GVO.
Und nebenbei kümmern wir uns um die Übernahme der Daten aus Ihrer bisherigen Kanzleisoftware.

RA-MICRO und das ius Systemhaus sind (nicht nur) hier der perfekte Partner für Ihre Kanzlei.

Ihr Ansprechpartner in unserem Haus: Herr Rudolph-Pelaccia.
E-Mail: rudolph-pelaccia@ius-systemhaus.de
Telefon: 0511/59200416.